Olympic Day 2017

Auch dieses Jahr halfen wieder einige SRVler am Ruderstand, um den Olympic Day im Deutschen Sport und Olympia Museum zu unterstützten.

Nach dem Aufbauen der Ergometer, der Leinwand und der Technik, kamen schon die ersten neugierigen Kinder, die das Rudern ausprobieren wollten. Sie nannten uns ihre Namen und bekamen von uns eine Ergo-Nummer. Bei den Ergometern wurde ihnen kurz das Rudern erklärt und sie durften dies mal ausprobieren. Danach traten immer 8 Kinder in einem Rennen an, welches man auf der Leinwand mit ihren Namen mitverfolgen konnte. Von außen wurden sie von Freunden und Lehrern angefeuert. Am Ausgang bekamen sie dann noch einen Stempel auf ihre Stempelkarte.
Viele hatten so viel Freude am Rudern, dass sie sich nochmal anstellten. Und auch wir Helfer konnten, als mal nicht so viel Andrang war, ein Rennen fahren. Es hat uns viel Spaß gemacht, den Kindern das Rudern zu zeigen und sie dafür zu begeistern.