Rudern in der Projektwoche 2017

Mit viel Freude durfte der SRV am FWG dieses Jahr in der Projektwoche 2017 das Ruderprojekt anbieten. Organisatoren und Leiter des Projekts waren Herr Esser, Michael Opladen und Vorstandsmitglieder des SRVs. Bei schönem Wetter konnten wir an allen 4 Tagen Rudern:

1. Tag: Anfänger lernen Rudern in Deckstein

Am ersten Tag trafen wir uns alle am Decksteiner Weiher. Die bereits erfahrenen SRVler konnten sofort mit zwei Booten aufs Wasser, während die Anfänger erstmal eine kurze Theorieeinführung bekamen. Bei strahlender Sonne konnten sie danach auch in die Boote, um das Rudern in der Praxis zu lernen. Da auch andere Schulen am Decksteiner Weiher ihre Projektwoche durchführten, waren ungewöhnlich viele Boote auf dem Wasser. Daher war ein kurzer Stau beim Anlegen an den kleinen Steg nicht zu umgehen. Trotzdem machte das Rudern auf dem ruhigen Weiher den Anfängern sowie den SRVlern viel Spaß.

2. Tag: Deckstein und längere Rhein-Tour

Während sich die Anfänger wieder in Deckstein versammelten, um das Rudern noch weiter zu üben und zu verbessern, konnten die erfahrenen SRVler eine Tour auf dem Rhein machen. Mit Sonnencreme und Trinkasser legten wir bei sehr gutem Wetter eine längere Strecke zurück, als beim normalen Rudertermin. So ruderten wir durch die Porzer Kurve bis hin zum Rheinkilometer 676.

3. Tag: Kleinere Rheinfahrten mit allen

Der dritte Tag des Ruderprojekts fing wieder mit dem Aufwärmen an. In drei Gruppen durchliefen wir verschiedene Stationen zur Stärkung der Armmuskulatur, Beinmuskulatur und der allgemeinen Kondition. Nachdem die Anfänger nochmal im Ruderkeller und auf dem Ergometer ihre Rudertechnik verbessert hatten, fuhren auch sie auf dem Rhein. Immer zwei Anfänger, zwei SRVler und natürlich der Steuermann/ die Steuerfrau in einem Boot.

4. Tag: Rhein und Abschlussgrillen

Am letzten Tag durften alle auf dem Rhein rudern. Wer gerade nicht auf dem Wasser war, kühlte sich im Wasser ab oder ruderte auf einem der Ergometer mit Blick auf den Rhein. Anschließend gab es noch ein Abschlussgrillen, bei dem wir auch über die vorherigen Rudertage sprachen. Es hat allen viel Spaß gemacht, das Rudern zu erlernen, zu vertiefen oder beizubringen.