Author Archives: admin

Einladung KRV Ergo-Cup 2019

Am 14. Dezember 2019 findet in der Aula des FWGs der Ergo-Cup des Kölner Rudervereins von 1877 e.V. statt.

Die Schüler starten gegen 09:00 Uhr.
Das Finalrennen der Schüler gegen 11:30 Uhr.

Weitere Infos folgen hier bald!

Neuer Vorstand gewählt für 2019/2020

Der SRV am FWG hat einen neuen Schülervorstand gewählt. Wir gratulieren den neuen Vorstandsmitgliedern:

 

1. Vorsitzender: Florian Matheis

2. Vorsitzender: Malik Khaled

Bootswart: Ibrahim Khaled & Florian Kerling

Öffentlichkeitsarbeit: Roman Schulz & Parham Amani

Vergnügungswart: Jan-Arne Wirths

 

Ergebnis Kölner Stadtachter 2019

Auch im Jahr 2019 richtete der Kölner Ruderverein von 1877 im Rahmen der Kölner Lichter, wieder den Kölner Stadtachter aus. Am 13. Juli kämpften 9 Mannschaften um den Herausforderungspreis der Kölner Oberbürgermeisterin. Die Stadtachter­ Regatta wurde von einem WDR-­Sportreporter sowie Stadtachter-­Organisator Benno Kerling kommentiert und vom WDR-­Fernsehen live übertragen. Vom Rheinufer, den Rheinbrücken und auf Großbildleinwänden am KRV konnten die Zuschauer verfolgen, welches Team sich in diesem Jahr, bei der 89. Stadtachterregatta, den Sieg holen konnte. Sieger im Jahr 2019 war die Bonner Ruder-Gesellschaft e.V..

Als Vorrennen zum Stadtachter ermittelten die Ruderer der Kölner Schulen bereits am Nachmittag gegen 16 Uhr in Köln-­Rodenkirchen ihre Spitzenteams. Beim Schülerrennen belegte das FWG den 2. Platz und beim Schülerinnen Vierer den 3. Platz. Gebührend gefeiert wurde der Erfolg dann bei der anschließenden Strandparty am Rhein.

Am Strand vor dem Clubhaus sorgten die Mitglieder des KRV ab dem Nachmittag mit einer großen Strandparty, stimmungsvollen Holzfeuern und kulinarischem Angebot für das Wohl ihrer Gäste.  Eröffnet wurde die Party von „Kempes Feinest“, die mit einem Live-Auftritt den Rodenkirchener Strand zum Tanzen brachte.

Der 90. Kölner Stadtachter findet am 18.07.2020 statt.

 

 

Weitere Bilder findet ihr hier

Moselfahrt 2019

Im vierten Jahr in Folge waren der SRV am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, die Ruder-AG am Schiller-Gymnasium und der Königin-Luise-Schule in diesem Jahr gemeinsam auf Ruderfahrt. Am Pfingstwochenende Anfang Juni ging es mit vier Booten auf dem Hänger und dem Zug nach Traben-Trarbach. Dort konnten wir an einem schönen Abend auf der Terrasse des Rudervereins direkt in den Geburtstag einer unserer Trainerinnen hineinfeiern. Mit Geburtstagskuchen gestärkt ging es am nächsten Vormittag die Mosel stromaufwärts nach Pünderich, wo zur Mittagspause angelegt wurde. Anschließend ruderten wir wieder zurück nach Traben-Trarbach, da andere Rudervereine zur Übernachtung schon belegt waren. Gegen den Strom rudern ist (zumindest auf diesem Stück der Mosel) kein Problem. Störender war da der Wind, der jedoch auch sein Gutes hatte und alle Wolken des Vormittags schnell wegpustete. Nach einem Bad in der Mosel bei Abendsonne in Traben-Trarbach wurde anschließend der Grill angeworfen und erneut ein schöner Abend zusammen verbracht. Am Sonntag ging es von Traben-Trarbach nach Bernkastel-Kues, wo wir die dritte und letzte Nacht verbracht haben. Die Strecke ist landschaftlich sehr schön. Eine Attraktion besonders für die neueren Ruderer ist zudem die Nutzung der Schleusen auf der Mosel. Für die erfahreneren Ruderer hat sich auf dieser Fahrt besonders die erstmalige Nutzung von Funkgeräten zwischen den Booten als sehr praktisch erwiesen. In Bernkastel-Kues konnte die großzügige Dachterrasse des Vereins für gemeinsames Abendessen und Frühstück genutzt werden. Am Abreisetag haben wir eine kleine Wanderung zur Burgruine oberhalb von Bernkastel gemacht, die einen fantastischen Ausblick aufs Moseltal bietet. Am Nachmittag ging es wieder zurück nach Köln. Allen Teilnehmern hat die Fahrt viel Spaß gemacht. Die Mosel bietet optimale Bedingungen für eine Wanderfahrt, sodass wir gerne wiederkommen.

Von Johannes Nolte

Weitere Bilder findet ihr hier

« ältere Einträge