Tag Archives: 2016

Bootstaufe 2016

Bootstaufe beim Schülerruderverein am Friedrich-Wilhelm Gymnasium zu Köln von 1921

Am Freitag, den 16.12.2016 war es endlich soweit: Der SRV am FWG konnte ein neues Boot in seinen Bootspark aufnehmen: Möhnesee ein Kunststoff E-Gig Doppelvierer

Finanziert wurde das Boot vom finanziert vom FSR am FWG, dem Förderverein der Schule und einer Spende der Kreissparkasse Köln.

Getauft wurde das Boot von Timur Nayin. Er war Schüler des FWG von 1998 bis zum Abitur 2007. Ab der 7. Klasse war er Mitglied im SRV und von 2004 bis 2007 1. Vorsitzender.

Anlass der neuen Anschaffung:

Ersatz für unser berühmt-berüchtigtes 4er Ruderboot Schinderhannes.

Der Schinderhannes wurde Mitte der 50er Jahre angeschafft und war ein A-Gig Vierer, d.h. ein sehr breites und elendig schweres Holz-Klinkerboot, was uns vor allem auf Wanderfahrten das Tragen aus und ins Wasser und um Hindernisse herum wirklich nicht leicht gemacht hat.

Nach über 50 Jahren Dienst, unzähligen Ausfahrten auf der Hausstrecke und treue Dienste auf zahlreichen Wanderfahrten und etlichen Reparaturen und geflickten Leckstellen schied der Schinderhannes 2008 aus dem Ruderbetrieb aus. Er fand nach dem Ausscheiden aus dem Ruderbetrieb noch eine paar Gnadenjahre bei Familie Kerling im Garten, bevor er 2015 endgültig auseinandergenommen wurde. Bug und Heck hat sich Benno noch erhalten, aber der gesamte Mittelbau ist beim Stadtachter im letzten Jahr im Uferfeuer verbrannt worden.

 

Der SRV wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr.

Weitere Bilder finden Sie hier.

 

 

 

 

 

KRV Ergo-Cup 2016

4. KRV Ergo-Cup – Samstag 10.12.2016

Die Schülerinnen und Schüler unseres Rudervereins haben am Samstag, den 10.12.2016 erfolgreich und mit unglaublichem Einsatz (bis zur völligen Erschöpfung…!) am 4. Kölner Ergometer-Cup teilgenommen (siehe Ergebnisse). Für den SRV starteten 9 Schülerinnen und Schüler. In der Altersklasse 2003-2001 erreichte Sebastian Häussermann den 2. und Vincent Möhlinger in der Altersklasse 1997-2000 ebenfalls den 2. Platz. Beim Schüler-Cup belegte das FWG wie auch im letzten Jahr den 2. Platz unter den Schulen.

 

Die Bilder zu der Veranstaltung findet ihr hier.

 

Neuer Vorstand gewählt für 2016/2017

Der SRV am FWG hat einen neuen Vorstand gewählt. Wir gratulieren den neuen Vorstandsmitgliedern:

 

1. Vorsitzender:  Severin Blumenthal

2. Vorsitzender: Moritz Schwertzel

Bootswart:  Luis Rizzuto, Eric Ciesielski

Öffentlichkeitsarbeit:  Julia Lauten & Michelle Kobrine

 

 

 

Einladung Ergometer-Cup 2016

Am 10. Dezember 2016 findet in der Halle des ASV Köln am Olympiaweg 3 in 50933 Köln-Müngersdorf der Ergo-Cup des Kölner Rudervereins von 1877 e.V. statt.

Die Schüler starten gegen 10:00 Uhr.
Das Finalrennen der Schüler gegen 11:00 Uhr.

Parkplätze:
Es befinden sich rund um das ASV-Gelände Parkplätze. Einen genauen Plan findet man hier.

Anreise mit dem Auto:
BAB 1, Abfahrt Nr. 103 Köln-Lövenich, Beschilderung Richtung Zentrum/Junkersdorf/Müngersdorf stadteinwärts auf Aachener Straße (B55) folgen (1,6 km), bei Walter-Binder-Weg rechts abbiegen, rechts Richtung Peter-Günther-Weg abbiegen, links abbiegen auf Peter-Günther-Weg, links abbiegen auf Olympiaweg.

Anreise mit der Straßenbahn:
KBV-Linie 1, Haltestelle Alter Militärring – Müngersdorf, danach circa 300m Fußweg in südlicher Richtung. Fahrplanauskunft: http://www.vrsinfo.de

Umkleiden/Duschen:
Es stehen entsprechende Kapazitäten zur Verfügung. Bitte auf Beschilderung achten.

Nachmeldungen:
Nachmeldungen bitte möglichst frühzeitig per E-Mail an ergo-cup@krv77.de absetzen.

Verpflegung:
Es werden Brötchen, Kuchen, ein warmes Gericht und Getränke am Verpflegungsstand angeboten.

 

ergocup-2016

 

 

Ergebnis Kölner Stadtachter 2016

Auch im Jahr 2016 richtete der Kölner Ruderverein von 1877 im Rahmen der Kölner Lichter, wieder den Kölner Stadtachter aus. Es kämpften 10 Mannschaften am 16. Juli um den Herausforderungspreis der Kölner Oberbürgermeisterin.  Die Stadtachter­ Regatta wurde von einem WDR-­Sportreporter sowie Stadtachter-­Organisator Benno Kerling kommentiert und vom WDR-­Fernsehen live übertragen. Vom Rheinufer, den Rheinbrücken und auf Großbildleinwänden am KRV konnten die Zuschauer verfolgen, welches Team sich in diesem Jahr, bei der 86. Stadtachterregatta, den Sieg holen konnte. Sieger im Jahr 2016 war RWTH Aachen.

Als Vorrennen zum Stadtachter ermittelten die Ruderer der Kölner Schulen bereits am Nachmittag gegen 16 Uhr in Köln-­Rodenkirchen ihre Spitzenteams. Beim Schülerrennen belegte das FWG den 4. & 5. Platz. Gebührend gefeiert wurde der Erfolg dann bei der anschließenden Strandparty am Rhein.

Am Strand vor dem Clubhaus sorgten die Mitglieder des KRV ab dem Nachmittag mit einer großen Strandparty, stimmungsvollen Holzfeuern und kulinarischem Angebot für das Wohl ihrer Gäste.  Eröffnet wurde die Party von der Bläserformation „Querbeat“, die mit einem Live-Auftritt den Rodenkirchener Strand zum Tanzen brachte.

Der 87. Kölner Stadtachter findet am 15.07.2017 statt.

 

Zum Bericht Kölner Stadtachter 2015

Zum Bericht Kölner Stadtachter 2014

Zum Bericht Kölner Stadtachter 2013

« ältere Einträge