Tag Archives: 100 Jahre

Festakt 100 Jahre SRV – abgesagt

 

Liebe SRVler

es tut uns sehr leid, aber aufgrund der gegenwärtig noch immer unsicheren Coronalage müssen wir den geplanten Festakt am 18.06.2021 leider absagen. Wir hoffen jedoch, bald einen Ersatztermin anbieten zu können.

 

100 Jahre SRV am FWG

Der Schülerruderverein am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium feiert heute am 28.02.2021 seinen 100. Geburtstag.

Viele Schülergenerationen haben seither im schuleigenen Ruderverein nicht nur das Rudern gelernt, sondern sie verbinden prägende Erlebnisse Ihrer Jugend mit dem „SRV am FWG“. Das seit 40 Jahren am Möhnesee stattfindende jährliche Ruderlager am Möhnesee ist sicher eines davon, aber auf jeden Fall auch die vielen Wanderfahrten auf Deutschlands und Europas Flüssen.
 
Rudern als klassischer Mannschaftssport bietet insbesondere am FWG nicht nur die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen, sondern auch schon sehr früh Verantwortung für Boot und Mitruderer zu übernehmen, sei es als Steuermann oder als Schülervorstand, der vom Protektor aus dem Lehrerkollegium und ehemaligen Schülerruderern unterstützt wird.
 
Aktive und Ehemalige haben am 28. in einer virtuellen Feier auf den Geburtstag anstoßen – und freuen sich schon auf den 18. Juni 2021, wenn Dank des „Vereins der Freunde und Förderer des Schülerruderns am FWG“ einem neuen „Vierer-Mit“ beim offiziellen Festakt in der Aula in der Bootstaufe „immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“ gewünscht wird.

Wir freuen uns zudem bekannt geben zu können, dass ab dem Schuljahr 2021/22 zusätzlich zu den beiden AG-Ruderterminen ein Ruder-Projektkurs am FWG jährlich stattfinden wird.

 

 

 

Videokonferenz Schüler – 100 Jahre SRV

Liebe Ruderer,
am 28.02.1921 wurde der SRV gegründet, deshalb möchten wir mit euch am 02.03.2021 das 100 jährige Bestehen des SRVs per Videokonferenz feiern.

Haltet euch bitte am 2.3.2021 den Zeitraum von 15:00 bis 16:30 frei.
Lasst euch überraschen!

Weitere Informationen und der Link zur Videokonferenz folgen über unseren üblichen Email-Verteiler.

Bleibt sportlich, viele Grüße
Nikolai Borris