Tag Archives: SRV am FWG

100 Jahre SRV am FWG

Der Schülerruderverein am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium feiert heute am 28.02.2021 seinen 100. Geburtstag.

Viele Schülergenerationen haben seither im schuleigenen Ruderverein nicht nur das Rudern gelernt, sondern sie verbinden prägende Erlebnisse Ihrer Jugend mit dem „SRV am FWG“. Das seit 40 Jahren am Möhnesee stattfindende jährliche Ruderlager am Möhnesee ist sicher eines davon, aber auf jeden Fall auch die vielen Wanderfahrten auf Deutschlands und Europas Flüssen.
 
Rudern als klassischer Mannschaftssport bietet insbesondere am FWG nicht nur die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen, sondern auch schon sehr früh Verantwortung für Boot und Mitruderer zu übernehmen, sei es als Steuermann oder als Schülervorstand, der vom Protektor aus dem Lehrerkollegium und ehemaligen Schülerruderern unterstützt wird.
 
Aktive und Ehemalige haben am 28. in einer virtuellen Feier auf den Geburtstag anstoßen – und freuen sich schon auf den 18. Juni 2021, wenn Dank des „Vereins der Freunde und Förderer des Schülerruderns am FWG“ einem neuen „Vierer-Mit“ beim offiziellen Festakt in der Aula in der Bootstaufe „immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel“ gewünscht wird.

Wir freuen uns zudem bekannt geben zu können, dass ab dem Schuljahr 2021/22 zusätzlich zu den beiden AG-Ruderterminen ein Ruder-Projektkurs am FWG jährlich stattfinden wird.

 

 

 

Der Schülerruderverein des Friedrich-Wilhelm Gymnasiums stellt sich vor

Wir vom SRV am FWG bieten euch eine tolle Anregung für moderne Freizeit-gestaltung: den Wassersport Rudern. Dies bedeutet keinesfalls allein die Sportart Rudern; dazu gehören erlebnisreiche Touren, gesellige Feste, Regatten und Vieles mehr..

Tritt jemand dem Ruderverein bei, so muss er das Rudern natürlich erst einmal erlernen. Hierzu stehen dem Verein mehrere erfahrene Lehrer und Schüler zur Verfügung. Während dieser Ausbildung wird auch der Letzte merken, dass Rudern ein Wassersport ist; oft genug bekommt man Kontakt mit dem Wasser des Decksteiner Weihers, unserer Ausbildungsstätte…

Bei uns überwiegt die Gruppe der Abenteurer, die gerne eine Karriere als Wanderruderer einschlagen möchten. Denn Wanderfahrten bestehen nur zu einem kleinen Teil aus Rudern: Der Rest setzt sich zusammen aus Treiben, Schleusen und Essen.

Doch auch das Wanderrudern will gekonnt sein: den Fortgeschrittenen steht an den wöchentlichen Ruderterminen der gesamte Rodenkirchener Bootspool des SRV offen, wo dann auf dem Rhein gerudert wird. wenn man einige Jahre Erfahrung gesammelt hat, kann man den Steuermannsschein erwerben und dann selbstständig eines der Boote fahren.

Der SRV am FWG wird vollständig (mit der wachen und tatkräftigen Unter-stützung unserers  Protektors  Herrn Esser) von Schülerhand geleitet und durchorganisiert.

Rudern ist ein idealer Sport um Bewegung, Naturerlebnis, Abenteuer und die Gemeinschaft mit Freunden zu verbinden. Viele verschiedene Bootstypen ermöglichen individuelle Freizeitgestalung; weil der Krafteinsatz dosierbar ist können Anfänger und Fortgeschrittene in einem Boot rudern. Der Mitglieds-beitrag liegt zur Zeit bei 65 Euro pro Jahr.

Eine besonders gute Gelegenheit, den Verein näher kennen zu lernen bietet das alljährlich stattfindende, sehr beliebte Ruderlager am Möhnesee bei Soest in der ersten Woche nach den Sommerferein unter Leitung der Protektoren, wo wir uns besonders um die jüngeren Schüler bemühen. Diese Woche besteht nicht nur aus sturem Training, sondern bietet Spiel und Spaß rund um Wasser und Boote. Speziell bei der großen Regatta, die spannende Tage verspricht.

Deshalb: Sprecht uns doch einfach mal an, wir stehen euch jederzeit zur Verfügung.

Euer Vorstand

Anmeldung Ruderverein (Beitrittserklärung)

Ruderkeller

Jedes neue Mitglied des Vereins erlernt das Rudern zunächst im Ruderkeller des KRV oder am Decksteiner Weiher. Dort hat man die Möglichkeit, bei einer Lehrstunde in Ruhe das Rudern zu erlernen.